Willkommen

Deutsch-Chinesisches Kooperationsprojekt zur Weiterentwicklung der Tierzucht in China

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und das Ministerium für Landwirtschaft der Volksrepublik China haben im Januar 2010 eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit in der Tierzucht unterzeichnet. In diesem Rahmen sieht das Deutsch-Chinesische Kooperationsprojekt zur Weiterentwicklung der Tierzucht in China vor, ausgewählte chinesische Rinder- und Schweinezuchtbetriebe unter Nutzung von deutscher Genetik, deutscher Technologie und deutschem Know-how zu leistungsfähigen Demonstrationsbetrieben zu entwickeln.

Das Projekt ist als Kooperationsprojekt unter Einbeziehung von deutschen Wirtschaftspartnern konzipiert und soll in Zusammenarbeit mit der chinesischen Seite die Grundlage bieten, dass Verständnis einer modernen Milch-, Rindfleisch- und Schweinefleischerzeugung in China zu verbessern sowie die technische und wirtschaftliche Zusammenarbeit zu vertiefen. Ziel ist neben der Steigerung der Leistungsfähigkeit, vor allem die Qualität der Produktion unter Schonung der Ressourcen zu verbessern.

Die Projektphase seit Februar 2015 umfasst die Tierarten Rind und Schwein.

Mehr Informationen zu den Aktivitäten in den Projektkomponenten Rind und Schwein finden Sie hier:

Aktuelles

Vor dem Hintergrund zunehmend schwankender Milchauszahlungspreise, steigender Betriebskosten sowie wachsender politischer und gesellschaftlicher...
Weiterlesen

Termine

  • 12. - 13. Okt 17 - DingZhou SunLon Dairy Farm, Hebei Province: Seminar und Feldtag “Best-practice in manure management”, überregionale Veranstaltung...
Weiterlesen